Landkreis Harburg

 

Vorlage - VA0109/2017  

Betreff: Stellenpläne 2017 - Nachtrag
Status:öffentlich  
Federführend:Abteilung Personal (11)   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Finanzen, Haushalt und Controlling Vorberatung
13.03.2017 
1. Sitzung des Ausschusses für Finanzen, Haushalt und Controlling (XVII. Wahlperiode) ungeändert beschlossen   
Kreisausschuss (nicht öffentlich) Vorberatung
Kreistag Entscheidung
28.03.2017 
2. Sitzung des Kreistages (XVII. Wahlperiode) ungeändert beschlossen   

Beschlussempfehlung der Verwaltung:

 

Der anliegende Entwurf des Stellenplannachtrags 2017 sowie die Stellenübersichten 2017 für die Betriebe Abfallwirtschaft, Abwasserbeseitigung, Gebäudewirtschaft, Kreisstraßen und Informationsverarbeitung wird beschlossen.


Sachdarstellung:

(Zusammenfassung)

 

 

Sachdarstellung:

 

1.In den anliegenden Entwürfen sind die Planstellen wie folgt ausgewiesen:

a)Stellenplan                   2016                            2017

Beamte              152                            150
Beschäftigte              517,82                            532,06
                  669,82                            682,06       

 

b)Stellenübersichten              2016                            2017

1.Abfallwirtschaft
Beschäftigte              39,10                                          39,10

                                         

2.Abwasserbeseitigung
Beschäftigte              41,67                            41,44

                                         

3.Gebäudewirtschaft
Beschäftigte              54,29                            55,34

                                                 

4.Kreisstraßen
Beschäftigte              32                            32

                                         

5.Informationsverarbeitung
Beschäftigte              13,64                            17,64

                                                           

Insgesamt              850,52                            867,58        

 

  1. Stellenplan 2016/2017

 

a)                   Beamte und Beschäftigte

 

Insgesamt erhöhen sich die ausgewiesenen Planstellen um 17,06 Stellen.

Dabei sind folgende wesentliche  Änderungen berücksichtigt:

Nachbesetzungen von Beamtenstellen im Beschäftigtenverhältnis (Verringerung der Beamtenstellen um 2 Stellen)

4,0 zusätzliche Stellen im Betrieb 85 (Umsetzung erforderlicher Sicherheitsmaßnahmen)

3,5 zusätzliche Stellen in Abteilung 22 bzw. EKR (Stärkung der Ablaufoptimierung, Zentrales Projektmanagement, Steuern)

2,5 zusätzliche Stellen im Personalrat / Gesamtpersonalrat (gesetzliche Freistellungen)

2,0 zusätzliche Stellen in der Einsatzleitzentrale (Aufrechterhaltung der Einsatzfähigkeit)

3 zusätzliche Stellen in Abt. 54 (Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen)

diverse Entfristungen und Stundenveränderungen in verschiedenen Organisationseinheiten.             

In verschiedenen Entgeltgruppen ergeben sich aufgrund von Tarifansprüchen für Beschäftigte bei der Eingruppierung Änderungen in den Stellenausweisungen. Dies wurde berücksichtigt und nach den neuen Entgeltgruppen des TVöD ausgewiesen.

 

 


Controlling:

 

Entfällt


Anlage/n:

 

Stellenplan^2017.pdf

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Stellenplan 2017 (450 KB)