Landkreis Harburg

 

Vorlage - 1050/2005-25  

Betreff: Änderung der Satzung des Landkreises Harburg über die Förderung der Kindertagespflege und die Erhebung von Kostenbeiträgen für die Kindertagespflege
Status:öffentlich  
Verfasser/in:Martina Menzel
Federführend:Abteilung Besondere Leistungen für Kinder und Jugendliche (52)   
Beratungsfolge:
Jugendhilfeausschuss Vorberatung
25.02.2020 
14. Sitzung des Jugendhilfeausschusses (XVII. Wahlperiode) ungeändert beschlossen   
Kreisausschuss (nicht öffentlich) Vorberatung
Kreistag Entscheidung
23.03.2020 
14. Sitzung des Kreistages (XVII. Wahlperiode) Sitzung abgesagt      
Kreistag Entscheidung
25.06.2020 
15. Sitzung des Kreistages (XVII.Wahlperiode)      

Beschlussempfehlung der Verwaltung:

 

Die Änderung der Satzung wird beschlossen.


Sachdarstellung:

(Zusammenfassung)

 

Aufgrund der geänderten curricularen Vorgaben für die Qualifizierung der Kindertagespfle­gepersonen (KTPP) und einer damit verbundenen umfangreicheren Ausbildungsmöglichkeit ist eine Anpassung der Satzung erforderlich.

Gleichzeitig erfolgen insgesamt redaktionelle Anpassungen und Konkretisierungen.

 

 

Sachdarstellung:

 

In der Vergangenheit wurden die angehenden KTPP nach dem Curriculum des Deutschen Jugendinstitutes (DJI) qualifiziert. Diese Qualifizierung ist auslaufend und wird vom Bundes­verband Kindertagespflege nur noch bis zum 31.12.2021 zertifiziert. Parallel ist bereits jetzt die Qualifizierung nach dem Kompetenzorientierten Qualifizierungshandbuch (QHB) möglich und wird im Landkreis Harburg bereits angeboten. Diese neue Qualifizierung gliedert sich in einen verpflichtenden berufsvorbereitenden Teil (160 UE) und einen freiwilligen berufsbe­gleitenden Teil (140 UE). Damit ist es Kindertagespflegepersonen möglich, sich deutlich umfassender zu qualifizieren. Dies kommt dem allgemeinen Wunsch nach Professionalisie­rung der Kindertagespflege entgegen und soll sich auf deren Förderleistung positiv auswir­ken.

Weiterhin wurde der geforderte Nachweis des Betreuungsbedarfes für Kinder unter drei Jah­ren aufgehoben, da die geltende Rechtsprechung hierfür keinen Nachweis vorsieht. Der Be­darf ist individuell von den Eltern zu bestimmen und nur durch das Kindeswohl begrenzt.

 

Die Anzahl der nachzuweisenden Fortbildungsstunden für einen zusätzlichen Beitrag zur Altersvorsorge wurde der Richtlinie Betriebskosten Kindertagespflege (RKTP) angepasst.

 

Außerdem entfällt die Erhebung eines Kostenbeitrages für Eltern, die Leistungen im Sinne von § 90 Abs. 4 SGB VIII erhalten (z. B. Grundsicherung SGB II und XII, Wohngeld, Kinder­zuschlag).


Controlling:

 

KTPP, die die berufsbegleitende Qualifizierung absolviert haben, erhalten pro Betreuungs­stunde je Kind zusätzlich 1,00 Euro. Für ein ganztägig betreutes Kind (40 Stunden/Woche) ergeben sich dadurch Mehrkosten pro Kind/Monat in Höhe von 172,00 Euro/Monat. Die An­zahl der KTPP, die diese berufsbegleitende Qualifizierung wahrnehmen, kann nur annähernd geschätzt werden. Ausgegangen wird derzeit von 15 KTPP, die am Jahresende 2020 die berufsbegleitende Qualifizierung beendet haben. Ab Januar 2021 könnten somit zusätzliche Kosten von maximal 12.900,-€/Monat anfallen (15 KTPP x 5 Kinder x 172,-Euro).

 

Der Wegfall der Erhebung des Kostenbeitrages für Leistungsempfänger im Sinne von § 90 Abs. 4 SGB VIII zieht keine finanziellen Auswirkungen nach sich, da den Eltern diese Kos­tenbeiträge bisher durch die wirtschaftliche Jugendhilfe erstattet wurden.


Anlage/n:

 

  1. Satzungsänderung 2020 als Gegenüberstellung alt/neu; die Gebührenstaffel bleibt unverändert und ist daher nicht enthalten.
Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Satzungsänderung 2020 Gegenüberstellung für JHA (254 KB)      
Stammbaum:
    Abteilung Jugend und Familie (51)   Allgemeine Vorlage
    Abteilung Jugend und Familie (51)   Allgemeine Vorlage
    Abteilung Jugend und Familie (51)   Allgemeine Vorlage
1050/2005-05   Konzept zur Kindertagespflege   Abteilung Jugend und Familie (51)   Allgemeine Vorlage
1050/2005-06   Konzept zur Kindertagespflege Satzung zur Erhebung von Elternbeiträgen   Abteilung Jugend und Familie (51)   Allgemeine Vorlage
1050/2005-07   Konzept zur Kindertagespflege Antrag von Frau Antje Dedio vom 20.10.2007   Abteilung Jugend und Familie (51)   Allgemeine Vorlage
1050/2005-08   Konzept zur Kindertagespflege Satzung zur Erhebung von Elternbeiträgen Neufassung des Antrages vom 21.11.2007 der Gruppe CDU/FDP vom 03.12.2007   Abteilung Jugend und Familie (51)   Allgemeine Vorlage
1050/2005-09   Konzept zur Kindertagespflege Satzung zur Erhebung von Elternbeiträgen Stellungnahme des Vereins Tagesmütter e. V.   Fachbereich Soziales (3)   Allgemeine Vorlage
1050/2005-10   Konzept zur Kindertagespflege Satzung Erhebung von Elternbeiträgen Anfrage zum Konzept der Kindertagespflege von Frau Daniela Deicke vom 03.12.2007   Abteilung Jugend und Familie (51)   Allgemeine Vorlage
1050/2005-11   Konzept zur Kindertagespflege Satzung zur Erhebung von Elternbeiträgen   Abteilung Jugend und Familie (51)   Allgemeine Vorlage
1050/2005-12   Konzept zur Kindertagespflege Satzung zur Erhebung von Elternbeiträgen   Abteilung Jugend und Familie (51)   Allgemeine Vorlage
1050/2005-16   Kindertagespflege   Abteilung Besondere Leistungen für Kinder und Jugendliche (52)   Allgemeine Vorlage
1050/2005-17   Kindertagespflege; Konzept der Kindertagespflege   Abteilung Besondere Leistungen für Kinder und Jugendliche (52)   Allgemeine Vorlage
1050/2005-18   Kindertagespflege; Satzung des Landkreises Harburg über die Förderung der Kindertagespflege und die Erhebung von Kostenbeiträgen für die Kindertagespflege   Abteilung Besondere Leistungen für Kinder und Jugendliche (52)   Allgemeine Vorlage
1050/2005-19   Kindertagespflege; Konzept der Kindertagespflege   Abteilung Besondere Leistungen für Kinder und Jugendliche (52)   Allgemeine Vorlage
1050/2005-20   Kindertagespflege   Abteilung Besondere Leistungen für Kinder und Jugendliche (52)   Allgemeine Vorlage
1050/2005-21   Stellungnahme zu den Anmerkungen und Änderungsvorschlägen des Vereins Kinderbetreuung Winsen/Luhe - vertreten durch Frau Sabine Schulz - zum neuen Konzept der Kindertagespflege.   Abteilung Besondere Leistungen für Kinder und Jugendliche (52)   Allgemeine Vorlage
    Abteilung Besondere Leistungen für Kinder und Jugendliche (52)   Allgemeine Vorlage
1050/2005-24   Aktuelle Situation in der Kindertagespflege   Abteilung Besondere Leistungen für Kinder und Jugendliche (52)   Allgemeine Vorlage
1050/2005-25   Änderung der Satzung des Landkreises Harburg über die Förderung der Kindertagespflege und die Erhebung von Kostenbeiträgen für die Kindertagespflege   Abteilung Besondere Leistungen für Kinder und Jugendliche (52)   Allgemeine Vorlage
1050/2005-26   Änderung der Konzeption zur Satzung des Landkreises Harburg über die För-derung der Kindertagespflege und die Erhebung von Kostenbeiträgen für die Kindertagespflege   Abteilung Besondere Leistungen für Kinder und Jugendliche (52)   Allgemeine Vorlage