Landkreis Harburg

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter in der Widerspruchsstelle für die Abteilung Soziale Leistungen (Jobcenter Landkreis Harburg) am Standort Winsen (Luhe)

Einstellungsdatum: nächstmöglich

Der Landkreis Harburg in 21423 Winsen (Luhe) sucht für die Abteilung Soziale Leistungen zum nächstmöglichen Termin eine / einen

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter
in der Widerspruchsstelle
des Jobcenter Landkreis Harburg

unbefristet in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden.

Der Einsatz erfolgt in der gemeinsamen Einrichtung (gE) Jobcenter Landkreis Harburg am Standort Winsen (Luhe).

Ihr Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Bearbeitung von Widerspruchsangelegenheiten und Klagen nach dem SGG im Rechtskreis SGB II
  • Vertretung vor den Sozialgerichten (Klageverfahren und einstweiliger Rechtsschutz vor den Sozialgerichten)
  • Ansprechperson für die Leistungsabteilung in schwierigen leistungsrechtlichen Fragen

Wir erwarten von Ihnen:

  • die Befähigung für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 - Fachrichtung Allgemeine Dienste bzw. eine Ausbildung zur Verwaltungsfachwirtin / zum Verwaltungsfachwirt (Angestelltenlehrgang II)

Wir wünschen uns:

  • Kenntnisse im Sozialrecht (SGB II, SGB XII, AsylbLG, WoGG) sowie Grundkenntnisse in den angrenzenden Rechtsgebieten (SGB, BGB)
  • möglichst Berufserfahrung in der Leistungsabteilung oder Rechtsbehelfsstelle eines Jobcenters
  • hohe Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft
  • besonderes Durchsetzungs- und Entscheidungsvermögen im Umgang mit schwierigem Publikum sowie freundliches und sicheres Auftreten
  • eine eigenverantwortliche Arbeitsweise, persönliches und fachliches Engagement sowie Serviceorientierung
  • Konfliktfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Teamgeist

Wir bieten: 

  • einen Arbeitsplatz in einem ansprechenden Arbeitsumfeld mit modernen technischen Arbeitsmitteln
  • bei einem Wechsel des Arbeitgebers aus dem öffentlichen Dienst, der den TVöD anwendet, wird die in dem vorhergehenden Arbeitsverhältnis erworbene Stufe bei der Stufenzuordnung berücksichtigt
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z.B. durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • betriebliche Altersversorgung, HVV-ProfiTicket, Jahressonderzahlung

Die Eingruppierung erfolgt nach der Entgeltgruppe 09 c des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst.

Bei gleicher Qualifikation werden Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sowie Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

Der Landkreis Harburg verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Männern werden daher ausdrücklich begrüßt.

Für Fragen im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Sommer in der Abteilung Personal (04171/693 9712) gerne zur Verfügung.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 14. Februar 2019 über das Online-Bewerberportal. Ihre aussagekräftige Bewerbung sollte Ihr persönliches Anschreiben, Ihren Lebenslauf sowie Ihre relevanten Zeugnisse enthalten. Wir freuen uns über Bewerbungen von Personen jeden Geschlechts.

Hinweis zur Online-Bewerbung: Bitte verwenden Sie vorzugsweise PDF-Dateien.

Sollten Sie hiervon abweichend Ihre Bewerbung in Papierform einreichen, haben Sie bitte Verständnis, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten und frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können.

Landkreis Harburg
Der Landrat
Abteilung Personal
Postfach 1440
21414 Winsen
www.landkreis-harburg.de