Landkreis Harburg

Altglas

Allgemeine Informationen

 Logo der Abfallwirtschaft © Landkreis Harburg

Verwertung von Glas

Flaschen und andere Glasverpackungen gehören, sortiert nach Farben, in die jeweiligen Altglascontainer.

Andere Glasabfälle, wie z.B. Fensterglas, Spiegel, Glaskörper von Glühlampen und Kochplatten aus Glas haben eine andere Zusammensetzung und können nicht gemeinsam mit Glasverpackungen wiederverwertet werden.

Die Standorte von Altglascontainern in Ihrer Nähe finden Sie unter "Gemeindebezogene Informationen".

Altglas aus Glasverpackungen ist ein hochwertiger Sekundärrohstoff, der vollständig zur Herstellung neuer Glasverpackungen genutzt wird. Achten Sie bitte auf die farbliche Sortierung, da Weißglas mit auch nur geringen Beimischungen von farbigem Glas nicht mehr zur Herstellung von neuem Weißglas eingesetzt werden kann. Auch Braunglas muss sortenrein erfasst werden. Blaues Glas gehört in die Grünglascontainer. Selbstverständlich erfassen auch die Sammelfahrzeuge das Glas farblich getrennt. Die Ladefläche besteht aus drei Kammern für Weiß-, Grün- und Braunglas, die durch verschiebbare Wände voneinander getrennt sind.

Fenster- und Flachglas kann über die Müllumschlaganlage in Nenndorf, die Kompostplätze in Drage und Tostedt-Todtglüsingen sowie die Wertstoffannahmestelle in Hanstedt entsorgt werden. Kleinere Mengen können auch über die Hausmülltonne entsorgt werden.

Informationen zum Verpackungsrecycling:

Recycling für Deutschland

 

Logo der dualen Systeme © Recycling für Deutschland


Ansprechpartner/in
AbfallwirtschaftStandort anzeigen
Kreisverwaltung Gebäude L
Rathausstraße 40
21423 Winsen (Luhe) (Eingang Eckermannstraße)
Telefon: 04171 693-694
Telefax: 04171 693-157
E-Mail: Homepage: htt­p://­ab­fall­wirt­schaft.­land­kreis-har­bur­g.de

Abfallberatung:
Montag bis Donnerstag 07:30 - 16:00 Uhr
Freitag 07:30 - 13:00 Uhr

und nach telefonischer Vereinbarung

Gebührenveranlagung:
Nach telefonischer Vereinbarung

zurück