Landkreis Harburg

Breitbandversorgung

Allgemeine Informationen

elm_1007860

Leistungsfähige Breitbandanschlüsse werden für digitale audiovisuelle Dienste wie Fernsehen, Video-on-Demand, Telefon und Internet benötigt. Erhebliche Bedeutung haben sie für die digitale Kommunikation vieler Gewerbebetriebe erlangt.

Der Landkreises Harburg strebt den Ausbau seines Gebietes mit einer möglichst flächendeckenden Breitbandinfrastruktur an. In Abstimmung mit den Städten, Gemeinden und Samtgemeinden forciert er Maßnahmen zur Erschließung so genannter „weißer Flecken" der Breitbandversorgung.

Mit dem Konjunkturpaket II konnten 31 Ortsteile durch zwei gemeindeübergreifende Projekte erschlossen werden. Über Synergieeffekte sollen weitere Gebiete davon profitieren. Örtliche Maßnahmen auf Gemeindeebene tragen zudem dazu bei, die bestehenden Breitbandlücken zu schließen. Der Aufruf für das aktuelle Interessenbekundungsverfahren ist als Dokument unten auf dieser Seite eingestellt.

Die Handlungsgrundlage für die Aktivitäten bilden Umfrageergebnisse, aus gezielten Fragebogenaktion und Onlineerhebungen. Bürgerinnen, Bürger und Gewerbetreibende sind dazu aufgerufen, diese Datenbasis auf dem aktuellen Stand zu halten. Dies ist über einen Onlinefragebogen auf der Internetseite vom Breitband Kompetenz Zentrum Niedersachsen möglich.

Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat am 14. Juni 2012 eine bundesweite Messkampagne zur Überprüfung der tatsächlichen Zugangsgeschwindigkeiten der Breitbandanschlüsse gestartet. Auf der Internetseite www.initiative-netzqualität.de können Internetnutzer die Geschwindigkeit ihres Breitbandanschlusses überprüfen. Dabei lässt sich nach Angaben der BNetzA die genaue Datenrate des Anschlusses bestimmen. Die Ergebnisse der Messung fließen in eine Studie zur Dienstequalität von Internetzugängen in Deutschland ein. Die Kampangne läuft bis Ende 2012. Der Landkreis Harburg unterstützt den Aufruf der BNetzA, die Anschlussgeschwindigkeit online zu messen und auf einer möglichst umfassenden Datenbasis Aussagen zur tatsächlichen Bandbreite der Breitbandanschlüsse zu treffen.


Ansprechpartner/in
Herr Thorsten Heinze Standort anzeigen
Fachbereichsleiter ServiceAmt / Bereich
Fachbereich 1 - Service (Leitung)
Kreisverwaltung Gebäude B, Zimmer B-124
Schloßplatz 6
21423 Winsen (Luhe)
Telefon: 04171 693-214
Telefax: 04171 693-99214
E-Mail:
photo
zurück