Was suchen Sie?

Home  
andere Sprachen

Hauptinhalt

Hilfe zur Schulbildung

Allgemeine Informationen

Hilfen zur Schulbildung können sein:

ambulante Hilfe:

Schulwegbegleitung, Betreuung während des Unterrichts und die Übernahme von Fahrtkosten zur Schule (ab 11. Klasse) für Kinder in Regelschulen oder Integrationsklassen, in Ausnahmefällen auch in Sonderschulen

Teilstationäre Hilfen:

Betreuung in Tagesbildungsstätten und Sonderschulen in freier Trägerschaft. Die Personalkosten werden vom Land getragen, die übrigen Kosten über einen Pflegesatz finanziert.

Stationäre Hilfen:

Heim -und Internatsbetreuung schulpflichtiger Kinder

Hilfe zur Schulbildung wird unabhängig von Einkommen und Vermögen gewährt. Bei teilstationärer oder stationärer Hilfe ist ein Kostenbeitrag (häusliche Ersparnis) zu leisten.

Ihre Ansprechpartner sind: Bitte beachten Sie die Aufteilung der Buchstabensachgebiete! 

zurück
Kontakt

Sie haben Fragen zu den Informationen auf unserer Internetseite?

Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Wir helfen Ihnen gerne weiter!

* Pflichtfelder, bitte ausfüllen

Sicherheitscode

Sicherheitscode

Captcha

Bitte geben Sie den dargestellten Code im folgenden Feld ein