Landkreis Harburg

KFZ-Zulassung: Änderung der Halterdaten (Name oder Anschrift)

Allgemeine Informationen

Sie haben Ihren Namen geändert oder Sie sind innerhalb des Landkreises Harburg umgezogen?

Informationen für Privatpersonen:

Änderungen zu Ihrer Person oder Ihrer Anschrift müssen Sie unverzüglich in die Fahrzeugpapiere eintragen lassen.

Wenn Sie umgezogen sind, melden Sie sich bitte zuerst beim Einwohnermeldeamt Ihrer zuständigen Gemeinde- / Stadtverwaltung um, bevor Sie zu uns kommen.



Informationen für Firmen und Vereine:

Hat sich die Anschrift des Hauptsitzes oder der Niederlassung bzw. der Geschäftsstelle, auf die das Fahrzeug / die Fahrzeuge zugelassen ist / sind, geändert, müssen Sie dies in den Fahrzeugpapieren unverzüglich berichtigen lassen.

Hat sich die Firmen- / Vereinsbezeichnung geändert, lassen Sie dies bitte zunächst im Handelsregister (nur Gesellschaften) und im Gewerberegister der zuständigen Stadt / Gemeinde / Samtgemeinde (Gesellschaften und Einzelfirmen) berichtigen, bevor Sie zu uns kommen, um die Fahrzeugpapiere berichtigen zu lassen. Vereine lassen zunächst die Angaben im Vereinsregister berichtigen.

Sollen die Fahrzeuge auf eine andere Firma umgeschrieben werden, lesen Sie bitte die Informationen zum Thema "Umschreibung".

Achtung: Ist eine Firma erloschen, müssen die Fahrzeuge, die noch auf sie zugelassen sind, unverzüglich auf den Rechtsnachfolger oder eine andere Verfügungsberechtigte Person umgeschrieben werden.

Verfahrensablauf

Die Änderung muss von der Halterin/vom Halter des Fahrzeugs oder durch eine bevollmächtigte Person gemeldet werden.

An wen muss ich mich wenden?

Bitte wenden Sie sich an einen der drei Standorte des BürgerService (Kontaktinformationen, Anschrift und Öffnungszeiten siehe unten).

Voraussetzungen
  • bereits erfolgte Wohnsitz Anmeldung bzw. Wohnsitz Ummeldung
Welche Unterlagen werden benötigt?

Sie benötigen folgende Unterlagen:

Privatpersonen:

  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) nur, wenn sich der Name ändert.
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Ggf. Bescheinigung über Namensänderung

Firmen:

  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) nur, wenn sich der Name ändert.
  • Aktueller Handelsregisterauszug (nur Gesellschaften), aktuelle Gewerbeanmeldung, Personalausweis oder Reisepass des Geschäftsführers oder Prokuristen
  • bei Gesellschaften bürgerlichen Rechts zusätzlich: Gesellschaftervertrag und Erklärung des / der Vertretungsberechtigten

Vereine:

  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) nur, wenn sich der Name ändert.
  • Aktueller Vereinsregisterauszug, Personalausweis oder Reisepass des Vorsitzenden oder des / der Vertretungsberechtigten
Welche Gebühren fallen an?

Für die Adressänderung mit Aufkleber fällt eine Gebühr von 10,80 EUR an.

Wenn die Zulassungsbescheinigung Teil I und ggf. auch Zulassungsbescheinigung Teil II neu ausgestellt werden müssen (Namensänderung, Unbrauchbarkeit der Papiere, sonstige Änderungen), erhöht sich die Gebühr auf bis zu 15,40 EUR.

Eventuelle zusätzliche Gebühren für bestimmte, besondere Konstellationen (z. B. Verlust eines Dokuments, weitere Änderungen, zusätzliche Siegel und Plaketten) können hier nicht im Einzelnen dargestellt werden. Je nach Einzelfall kann die Gebühr auch höher sein als dargestellt.

Welche Fristen muss ich beachten?

Sie müssen die Angaben zu Ihrer Person oder Ihrer Anschrift unverzüglich ändern lassen.

Was sollte ich sonst noch wissen?

Die zuständige Stelle gibt die Änderungsmeldung automatisch an das Hauptzollamt weiter.

Kommen Sie Ihrer Verpflichtung nicht unverzüglich nach, kann die Zulassungsbehörde ein Zwangsgeld festsetzen oder den Betrieb des Fahrzeuges untersagen. Zudem begehen Sie eine Ordnungswidrigkeit, die mit einem Bußgeld geahndet werden kann.


Ansprechpartner/in
KFZ-Zulassung und Allgemeiner BürgerService WinsenStandort anzeigen
Kreisverwaltung Gebäude A
Schloßplatz 6
21423 Winsen (Luhe)
Telefon: 04171 693-800
Telefax: 04171 693-99833
E-Mail:

Bürgerservice Winsen
Montag und Dienstag 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Mittwoch und Freitag 07:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag 07:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Samstag 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr *
(*außer am Osterwochenende und Heiligabend sowie Silvester)

KFZ-Zulassung und Allgemeiner BürgerService Buchholz i.d.N.Standort anzeigen
Landkreis Harburg Zulassung und Allgemeiner BürgerService Buchholz i.d.N.
Innungsstraße 6
21244 Buchholz i.d.N.
Telefon: 04171 693-800
Telefax: 04171 693-99831
E-Mail:

Montag und Dienstag: 08:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch und Freitag: 08:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 bis 17:00 Uhr

KFZ-Zulassung und Allgemeiner BürgerService Seevetal-HittfeldStandort anzeigen
Landkreis Harburg Zulassung und Allgemeiner BürgerService Seevetal-Hittfeld
An der Reitbahn 6
21218 Seevetal
Telefon: 04171 693-800
Telefax: 04171 693-99832
E-Mail:

Montag und Dienstag: 08:00 bis 16:00 Uhr

Mittwoch und Freitag: 08:00 bis 12:00 Uhr

Donnerstag: 08:00 bis 17:00 Uhr

zurück