Was suchen Sie?

Home  
andere Sprachen

Hauptinhalt

KFZ-Zulassung: Umweltplakette

Allgemeine Informationen

Hinweis Terminvergabe BürgerService © Landkreis Harburg

Was ist eine Umweltplakette und welchem Zweck dient die Kennzeichnung?

Städte und Gemeinden können zur Reduzierung der Feinstaubbelastung so genannte Umweltzonen einrichten, die dann nur von Fahrzeugen passiert werden dürfen, die mit einer entsprechende Plakette gekennzeichnet sind. In der Regel liegen die Umweltzonen in einem mehrere Kilometer großen Radius um die Innenstadt herum. In welchen Städten es aktuell eine Umweltzone gibt, und von welchen Fahrzeugen sie passiert werden darf, erfahren Sie auf der Homepage des Umweltbundesamtes (Link siehe unten).

Es wurden drei Plaketten eingeführt. Die grüne Plakette erhalten Fahrzeuge, die in die Schadstoffgruppe 4 eingestuft werden können, die gelbe Plakette Fahrzeuge der Schadstoffgruppe 3 und eine rote Plakette Fahrzeuge der Schadstoffgruppe 2. Keine Plakette gibt es für Fahrzeuge ohne geregelten Katalysator und alte Dieselfahrzeuge.

Aus der nachfolgenden Tabelle können Sie entnehmen, welche Plakette ihr Fahrzeug bekommt. Sie finden die für die Klassifizierung entscheidende Schlüsselnummer ... 

... in Ihrem Fahrzeugschein/-brief zu Ziffer 1, Stelle 5 und 6 bzw.
... in Ihrer Zulassungsbescheinigung Teil I im Feld 14.1, Stelle 3 und 4.

Übersicht UmweltplaketteÜbersicht: Zuordnung der Plaketten

Sie können auch das Portal der DEKRA (Link siehe unten) nutzen, um zu ermitteln, welche Plakette Ihr Fahrzeug bekommt.

Hinweis: Die Schlüsselnummern für EURO 5 und EURO 6 sind in der Tabelle nicht enthalten. Fahrzeuge, die die Emissionsgrenzwerte nach EURO 5 und EURO 6 erfüllen, werden immer der Schadstoffgruppe 4 zugeordnet und erhalten eine grüne Plakette.


Muss jedes Fahrzeug mit einer Umweltplakette gekennzeichnet werden?

Eine generelle Pflicht, diese Plakette anzubringen, besteht nicht.
Wenn Sie aber mit Ihrem Fahrzeug in eine ausgewiesene Umweltzone fahren wollen, muss die Plakette an der unteren Innenseite der  Windschutzscheibe auf der Beifahrerseite deutlich angebracht sein. Anderenfalls droht eine Geldbuße.

An wen muss ich mich wenden?

Die Plaketten dürfen von den Zulassungsbehörden, Technischen Prüfstellen der Überwachungsorganisationen (TÜV, DEKRA, GTÜ, KÜS) sowie KFZ-Werkstätten, die zur Abgasuntersuchung berechtigt sind, herausgegeben werden.

Wenden Sie sich bitte an den BürgerService (Kontaktinformationen, Anschrift und Öffnungszeiten siehe unten).

Welche Unterlagen werden benötigt?

Bitte legen Sie die Zulassungsbescheinigung Tei I (Fahrzeugschein) vor.

Welche Gebühren fallen an?

Im BürgerService wird die Plakette für 5,80 EUR ausgegeben.

Zahlungsarten
  • Barzahlung
  • EC-Kartenzahlung
Was sollte ich noch wissen?

Ausgenommen von den Regelungen zu Verkehrsverboten und Feinstaubplaketten sind:

  • mobile Maschinen und Geräte
  • Arbeitsmaschinen
  • Land- und forstwirtschaftliche Zugmaschinen
  • zwei- und dreirädrige Kraftfahrzeuge
  • Krankenwagen, Arztwagen mit entsprechender Kennzeichnung im Einsatz zur medizinischen Betreuung der Bevölkerung
  • Kraftfahrzeuge, mit denen Personen fahren oder gefahren werden, die außergewöhnlich gehbehindert, hilflos oder blind sind und dies durch das Merkzeichen "aG", "H", "Bl" im Schwerbehindertenausweis nachweisen
  • Fahrzeuge, für die Sonderrechte nach § 35 Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) in Anspruch genommen werden können
  • Fahrzeuge nichtdeutscher Truppen im Rahmen militärischer Zusammenarbeit
  • zivile Fahrzeuge im Auftrag der Bundeswehr für unaufschiebbare Fahrten zur Wahrnehmung hoheitlicher Aufgaben

Neben der bundesweit einheitlichen Kennzeichnung von Pkw, Lastwagen und Bussen wurde das neue Verkehrszeichen "Umweltzone" eingeführt. Es signalisiert ein Fahrverbot für Fahrzeuge ohne die dabei angezeigte/-n Plakette/-n.

Auf Grundlage von Luftreinhalteplänen können die zuständigen Stellen festlegen, welche Bereiche als temporäre oder permanente Umweltzonen ausgewiesen werden.
 

zurück
Kontakt

Sie haben Fragen zu den Informationen auf unserer Internetseite?

Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Wir helfen Ihnen gerne weiter!

* Pflichtfelder, bitte ausfüllen