Was suchen Sie?

Home  
andere Sprachen

Hauptinhalt

Kreisnaturschutzbeauftragter

Allgemeine Informationen

Dr. Klaus Hamann © Landkreis HarburgDr. Klaus Hamann ist Naturschutzbeauftragter für den Landkreis Harburg.

Er ist insbesondere ein ausgewiesener Kenner der Tierwelt mit einem besonderen Schwerpunkt auf Reptilien. Klaus Hamann ist Diplom Forstingenieur und Diplom Bio-Geograph. Promoviert hat er mit einer Arbeit zum Wald im Landkreis Harburg. Daneben verfügt er über weitreichende Praxiskenntnisse in den Bereichen Imkerei, Fischerei, Jagd sowie Landschaftspflege. Seit 1978 war und ist er in verschiedensten Funktionen haupt- und ehrenamtlich im Naturschutz tätig. Klaus Hamann war von 2011 bis 2016 beratendes Mitglied im Umweltausschuss des Landkreises Harburg. Er besitzt und leitet das Naturkundliche Museum in Handeloh.

Das Niedersächsische Ausführungsgesetz zum Bundesnaturschutzgesetz sieht für einen Kreisnaturschutzbeauftragten ein sehr breit gefächertes Arbeitsfeld vor. Beispielsweise als Mittler zwischen Kommunalpolitik, Kreisverwaltung, Interessengruppen wie Naturschutzverbänden oder Heimatvereinen sowie Bürgerinnen und Bürgern. Er berät und unterstützt die Untere Naturschutzbehörde in allen Fragen des Naturschutzes und der Landschaftspflege. Darüber hinaus soll er Naturschutzvorhaben des Landkreises den Bürgerinnen und Bürgern vermittelt. Überhaupt ist die Kommunikation mit den Bürgerinnen und Bürgern ein wesentliches Aufgabengebiet, um wichtige Themenfelder für den Naturschutz zu identifizieren und zu begleiten.

An wen muss ich mich wenden?

Alle Bürgerinnen und Bürger, die mit dem Kreisnaturschutzbeauftragten Kontakt aufnehmen wollen, sind herzlich dazu aufgerufen:

Telefon: 0 41 88 / 44 48 27
Email: NatB.lkharburg@web.de.

zurück
Kontakt

Sie haben Fragen zu den Informationen auf unserer Internetseite?

Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Wir helfen Ihnen gerne weiter!

* Pflichtfelder, bitte ausfüllen