Landkreis Harburg

Mofa - Moped - Fahrrad mit Hilfsmotor: Zulassung

Allgemeine Informationen

Um ein Mofa / Moped / Fahrrad mit Hilfsmotor zuzulassen, benötigt man lediglich eine gültige Betriebserlaubnis und einen Versicherungsschutz.

Die Versicherungskennzeichen werden dann von der Versicherung zugeschickt, bzw. können dort abgeholt werden.

Wenn die Betriebserlaubnis nicht mehr vorhanden ist, muss eine Ersatzbetriebserlaubnis vom Hersteller beantragt werden. Diese wird vom Hersteller unter Vorlage einer Unbedenklichkeitsbescheinigung ausgestellt.

An wen muss ich mich wenden?

An eine Kfz-Versicherung eigener Wahl.

Für eine Unbedenklichkeitsbescheinigung an den Bürgerservice (Winsen, Hittfeld, Buchholz).

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es muss die Betriebserlaubnis vorliegen.

Eine Prüfbescheinigung zum Führen des Kfz ist nötig.

Um eine Unbedenklichkeitsbescheinigung zu erhalten:

  • Personalausweis
  • Kaufvertrag
Welche Gebühren fallen an?

Die Versicherungsprämie ist von Versicherung zu Versicherung unterschiedlich.

Die Gebühr für die Unbedenklichkeitsbescheinigung beträgt 10,20€. Hinzu kommt die Gebühr für die Verlusterklärung in Höhe von 12,80 €. Gesamt also 23,- €


Ansprechpartner/in
KFZ-Zulassung und Allgemeiner BürgerService WinsenStandort anzeigen
Kreisverwaltung Gebäude A
Schloßplatz 6
21423 Winsen (Luhe)
Telefon: 04171 693-800
Telefax: 04171 693-99833
E-Mail:

Bürgerservice Winsen
Montag und Dienstag 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Mittwoch und Freitag 07:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag 07:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Samstag 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr *
(*außer am Osterwochenende und Heiligabend sowie Silvester)

zurück