Landkreis Harburg

Beschränkungen für Restaurants und Gaststätten, Urlaubsübernachtungen sind verboten

Corona-Epidemie: Landkreis Harburg erlässt auf Weisung des Landes weitere Allgemeinverfügung zur Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich

Soziale Kontakte einschränken, Treffen reduzieren – mit dieser Strategie sollen Infektionsketten des Corona-Virus unterbrochen werden. Dazu wird in ganz Deutschland das öffentliche Leben für die kommende Zeit weiter heruntergefahren. Der Landkreis Harburg erlässt daher zum Schutz seiner Bürgerinnen und Bürger klare Beschränkungen für den Betrieb von Gaststätten und Restaurants und verbietet touristische Übernachtungen. Diese Allgemeinverfügung tritt am Tag nach der öffentlichen Bekanntmachung in Kraft und gilt zunächst zum 18. April 2020.

Meldung vom 18.03.2020
zurück

Ansprechpartner/in