Landkreis Harburg

Ein Berater für Patienten

Trotz Kehlkopf-Entfernung: Ralf Westmeier genießt sein Leben und hilft anderen mit Rat und Tat

Strahlende Augen, Lachfältchen in der gebräunten Haut, ein gewinnendes Lächeln: Wenn Ralf Westmeier (58) von seinen Motorradtouren erzählt – „am liebsten fahre ich schnell“- von den Squash-Duellen mit seiner Frau Doris oder seinem großen Garten, wirkt er wie die personifizierte Lebenslust. Wäre da nicht die beige Kappe über einer Öffnung im Hals, dort, wo bei anderen Menschen der Kehlkopf sitzt.

Meldung vom 13.06.2019
zurück

Ansprechpartner/in