Landkreis Harburg

Erste gemeinsame Rettungshundeübung

Staffeln von DRK Lüneburg und Uelzen und Johannitern suchten nach "Vermissten"

Vierbeiner in Aktion: Das Jahr 2020 startete für die Rettungshundestaffeln vom Deutschen Roten Kreuz und der Johanniter-Unfall-Hilfe am vergangenen Wochenende mit einer gemeinsamen Übung auf dem Turniergelände Luhmühlen und dem angrenzenden Wald. Das Szenario: Die Gäste einer Faslamparty im Nachbardorf hatten zu tief ins Glas geguckt und waren nachts durch den Wald gelaufen. Einige waren am nächsten Morgen noch nicht wieder aufgetaucht. Da aufgrund von Temperaturen um den Gefrierpunkt Lebensgefahr bestand, wurden die DRK-Rettungshundestaffeln aus Uelzen und Lüneburg sowie die Johanniter-Staffel aus Salzhausen alarmiert.

Meldung vom 13.01.2020
zurück

Ansprechpartner/in