Landkreis Harburg

Gute Investition in die Sicherheit

Betriebsgemeinschaft Straßendienst: Landkreis Harburg rüstet Großfahrzeuge mit Abbiegeassistenten aus

Vier Augen sehen mehr als zwei: Dieses Prinzip gilt auch im Straßenverkehr. Deshalb hat der Landkreis Harburg jetzt investiert und zwei Unimogs sowie zwei Lkw, die bei der Betriebsgemeinschaft Straßendienst (BGS) in Hittfeld stationiert sind, mit Abbiegeassistenten ausgerüstet. Zusammen mit einem Unimog, der bei seiner Neubeschaffung im vergangenen Jahr bereits über ein solches System verfügte, sind jetzt alle Großfahrzeuge des Landkreises Harburg bei der BGS mit einem Abbiegeassistenten ausgestattet. Die Kosten dafür liegen bei rund 13.500 Euro.

Meldung vom 20.05.2020
zurück

Ansprechpartner/in