Was suchen Sie?

Home  
andere Sprachen

Hauptinhalt

Nach 13 Wochen endlich gerettet

Alexander Bach überstand dank interdisziplinärer Behandlung im Krankenhaus Winsen zwei Knochenentzündungen mit Organversagen

Entzündungen schlummern manchmal unentdeckt im Körper. Von heute auf morgen können sie aufflammen und dann schwere Krankheiten auslösen. Das musste auch Alexander Bach aus Gödenstorf erleben. Der 67-Jährige geriet in Lebensgefahr. Dank der interdisziplinären Zusammenarbeit der Ärzte im Zentrum für Orthopädie, Unfall- und Wirbelsäulenchirurgie Winsen, das als Maximalversorger zu den hoch spezialisierten Gelenkzentren in Deutschland gehört, wurde er geheilt.
Das Protokoll seiner Rettung liest sich wie ein Medizinkrimi: Schon mehrfach hatte Bach einen plötzlichen Schmerz im rechten Bein gespürt. Und einen Bandscheibenvorfall vermutet. Bewegung in warmem Wasser ließ den Schmerz wieder verschwinden.

Meldung vom 15.10.2020
zurück
Kontakt

Sie haben Fragen zu den Informationen auf unserer Internetseite?

Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Wir helfen Ihnen gerne weiter!

* Pflichtfelder, bitte ausfüllen

Sicherheitscode

Sicherheitscode

Captcha

Bitte geben Sie den dargestellten Code im folgenden Feld ein