Landkreis Harburg

  • Seite 1 von 14

18.06.2019

Presse - Aktuelles

„Tag der Wirtschaft 2019“ zeigt die hohe Leistungsfähigkeit der Unternehmen im Landkreis Harburg

Große Resonanz auf Tag der Wirtschaft / Nahezu 800 Besucherinnen und Besucher nutzen den Blick hinter die Kulissen bei 19 Unternehmen aus der Region

Geschäftsführer Holger Grundt (rechts) erläutert Landrat Rainer Rempe die Industrielackierung

Das wollten sich viele nicht entgehen lassen: Die Geheimnisse der Auto- und Industrielackierung kennenlernen, sehen, wie ein Hamburger hergestellt wird, oder hautnah erleben, wie der moderne Onlinehandel funktioniert – einen Eindruck von der vielfältigen Welt der Wirtschaft im Landkreis Harburg gab es am Freitag beim „Tag der Wirtschaft“, den die Stabsstelle Kreisentwicklung / Wirtschaftsförderung der Kreisverwaltung zum dritten Mal als Tag der offenen Unternehmen ausrichtete.

18.06.2019

Presse - Aktuelles

Algenwarnung für den See im Maschener Moor

Das Gesundheitsamt des Landkreises rät zur Vorsicht

Logo Landkreis

Während der Badesaison überprüft das Gesundheitsamt des Landkreises Harburg regelmäßig die Qualität der Badeseen im Kreisgebiet: den Badeteich Ramelsloh, den Meckelfelder Pulvermühlenteich, den See im Großen Moor Hörsten, den See im Maschener Moor und den Badeteich Holm-Seppensen.

17.06.2019

Presse - Aktuelles

Naturschützer auf vier Beinen

Die Rinder von Marco und Jens Reimers grasen in der „Seevengeti“

Marco (li.) und Jens Reimers freuen sich, dass ihre Rinder ganzjährig in der „Seevengeti“ leben können. Im Hintergrund zu sehen: die Aussichtsplattform

Etwas untypisch für Norddeutschland, aber ein Kleinod für seltene Insekten, Vögel und Pflanzen: Die Gras- und Savannenlandschaft der „Seevengeti“ am Steller See gehört zum Naturschutzgebiet „Untere Seeveniederung“ und ist nicht nur ein wertvolles Stück Natur, sondern auch Heimat von zehn, teils recht zotteligen Vierbeinern. Seit einigen Monaten leben die Highland- und Galloway-Rinder von Marco und Jens Reimers auf der rund zehn Hektar großen Fläche.

13.06.2019

Presse - Aktuelles

Schnelle Hilfe ohne Schwellen

Feierliche Eröffnung der Begegnungsstätte Kiek In und des Gemeindepsychiatrischen Zentrums des Sozialpsychiatrischen Verbundes im Landkreis Harburg am 21. Juni

Logo Landkreis

Die Arbeit hat bereits begonnen, nun folgt die Einweihung: Die Begegnungsstätte „Kiek In“ der HiPsy gGmbH und das daran angeschlossene Gemeindepsychiatrische Zentrum des Sozialpsychiatrischen Verbundes am Standort Winsen öffnen nun auch offiziell ihre Türen. Die Einweihung findet am Freitag, 21. Juni, statt.

11.06.2019

Presse - Aktuelles

Hausärzte haben im Landkreis Harburg Zukunft

Initiative „stadtlandpraxis“ wirbt bei „Operation Karriere“ um den Medizinernachwuchs

Messestand Initiative „stadtlandpraxis“

Hausärzte dringend gesucht: Deutschlandweit schließen im ländlichen Raum immer mehr Allgemein-Medizin-Praxen. Gleichzeitig mangelt es an Nachwuchs. Immer weniger junge Medizinerinnerinnen und Mediziner entschließen sich für eine Karriere als Hausarzt auf dem Lande. Auch der Landkreis Harburg sieht sich diesem Trend gegenüber, obwohl er attraktive Bedingungen zum Wohnen und Arbeiten bietet.

29.05.2019

Presse - Aktuelles

Landkreis teilt den Fuhrpark mit den Bürgerinnen und Bürgern

Kreisverwaltung nutzt Carsharing für seine Dienstfahrten

cambio-Station

Der Landkreis Harburg nutzt ab sofort Carsharing für seine Dienstfahrten. Der Clou: Die Kreisverwaltung teilt dabei das Fahrzeug mit den Bürgerinnen und Bürgern.

18.06.2019

Presse - Aktuelles

Gesundheitssektor ist ein echter Wachstumsmarkt

Aktionstag „Berufe fürs Leben – Chancen in Pflege und Gesundheit“ zeigt Jugendlichen und Quereinsteigern berufliche Möglichkeiten auf

Zur Eröffnung des Aktionstages informieren sich (von links) Landrat Rainer Rempe, Nikolaus Lemberg vom Vorbereitungskreis des Aktionstages, Inge Schlote, Bereichsleiterin der Agentur für Arbeit Lüneburg-Uelzen, und Martina Thorwarth, Abteilungsleiterin Pf

Viel los war am Dienstag im Kreishaus in Winsen: Beim Aktionstag „Berufe fürs Leben – Chancen in Pflege und Gesundheit“ nutzten zahlreiche Jugendliche, aber auch andere Interessierte die Gelegenheit, sich über die vielfältigen beruflichen Möglichkeiten im Pflege- und Gesundheitssektor zu informieren und Kontakte zu knüpfen.

18.06.2019

Presse - Aktuelles

Positive Jahresbilanz 2018 der Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg

Auf dem Gelände des aktuellen Bauprojekts, der „Königsberger Straße“ im Freilichtmuseum am Kiekeberg
v l. Stefan Zimmermann, Carina Meyer, Klaus-Wilfried Kienert vor der 1950er Jahre-Tankstelle in der Königsberger Straße

Die Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg zieht auch für das Jahr 2018 eine positive Bilanz für das Museum: Der Jahresabschluss des operativen Geschäfts liegt nach Einstellung in Investitionsrücklagen für die Königsberger Straße und der Restaurierung eines Lehmbackofens mit 34.000 Euro im Plus. Auch das Stiftungskapital hat sich weiter positiv entwickelt und ist auf 2,57 Millionen Euro angewachsen. Die Kaufmännische Geschäftsführerin Carina Meyer berichtete jetzt über das positive Ergebnis auf der Stiftungsratssitzung.

18.06.2019

Presse - Aktuelles

Nasenbluten – Was tun?

GesundheitsGespräch informiert über Ursachen, Vorbeugung und Therapie

Manchmal ist bei Nasenbluten eine ärztliche Therapie angezeigt: Philipp Wiesberg untersucht einen Patienten

Unangenehm und manchmal auch erschreckend: Nasenbluten tritt immer ganz plötzlich auf.

18.06.2019

Presse - Aktuelles

Ministerin Barbara Otte-Kinast im Museumsbauernhof Wennerstorf

Niedersächsische Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz überzeugt sich vom integrativen Arbeiten

Ministerin Barbara Otte-Kinast mit Stefan Zimmermann (Museumsdirektor), Dr. Moritz Geuther (Leiter des Museumsbauernhofs), Carina Meyer (Kaufmännische Geschäftsführerin) und Anna-Lena Woelfert (Gärtnermeisterin) v. l. auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf

Lebendig und erlebnisorientiert – der Museumsbauernhof Wennerstorf ist seit 1997 ein besonderer Ort, der Museumsarbeit, ökologische Landwirtschaft und Integration von Menschen mit Behinderungen verbindet. Jetzt machte Barbara Otte-Kinast, Niedersächsische Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, sich vor Ort ein Bild von der vielfältigen, integrativen Arbeit.

17.06.2019

Presse - Aktuelles

Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten nutzen

Ein neuer Qualifizierungslehrgang zum/zur Pädagogischen Mitarbeiter/-in (Grundschule) beginnt im September in Winsen

Logo Kreisvolkshochschule

Neben dem herkömmlichen Unterricht an Grundschulen ist das erweiterte Betreuungsangebot mittlerweile ein zentrales Thema. Dazu benötigen Schulen Personal, das diese unterrichtsergänzenden Angebote mit gestaltet und betreut. Nicht alles kann durch Lehrerinnen und Lehrer abgedeckt werden, deshalb erfolgt eine Unterstützung bei Pausenaufsicht, beim Mittagstisch oder in der Nachmittagsbetreuung immer häufiger durch Pädagogische Mitarbeiter/-innen.

17.06.2019

Personal

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter im Bereich Hilfe für Menschen mit Behinderungen im Erwachsenenalter für die Abteilung Gesundheit

Logo Landkreis

Der Landkreis Harburg in 21423 Winsen (Luhe) sucht für die Abteilung Gesundheit zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter im Bereich Hilfe für Menschen mit Behinderungen im Erwachsenenalter (Eingliederungshilfe SGB IX und SGB XII) unbefristet in Vollzeit.

14.06.2019

Presse - Aktuelles

Schüler-Bafög jetzt beantragen

Antragsunterlagen sind beim Landkreis Harburg erhältlich

Logo Landkreis

Bildung soll nicht am Geld scheitern – und deshalb gibt es Bafög. Doch diese finanzielle Unterstützung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) können nicht nur Studierende erhalten, sondern auch Schülerinnen und Schüler, damit sie eine Ausbildung aufnehmen können, auch wenn die Eltern das nicht finanzieren können.

14.06.2019

Presse - Aktuelles

Essen und Feiern auf dem Lande – regionale Essgewohnheiten

3. „Plattdeutscher Mühlenschnack“ im Mühlenmuseum Moisburg

Essen und Feiern auf dem Lande, Schlachtfest, Plattdeutscher Mühlenschnack

Jede Region kennt typische Gerichte und Rezepte: Beim 3. Plattdeutschen Mühlenschnack am Freitag, den 28. Juni von 15 bis 17 Uhr, spricht Prof. Dr. Rolf Wiese darüber, was früher auf den Tisch kam. Um Essen und Trinken haben sich viele Traditionen entwickelt – besondere Speisen gab es zum Schlachtfest und zu Hochzeiten. Bei Kaffee, Kuchen und Klönschnack werden gemeinsam Erinnerungen und vielleicht auch Rezepte ausgetauscht. Bis Ende Oktober findet der Mühlenschnack jeden letzten Freitag im Monat statt. Der Eintritt ist frei.

14.06.2019

Presse - Aktuelles

Mit Telepathie an die Macht

Junge Filmgruppe dreht in Hittfeld / Medienzentrum des Landkreises Harburg unterstützt Projekt

Eine Gruppe aus professionellen Schauspielern, Kameramännern, Make-Up-Artists und Studenten dreht in Hittfeld und Umgebung die Webserie „Four more“

Klein Hollywood in der Heide: Eine freischaffende Gruppe aus professionellen Schauspielern, Kameramännern, Make-Up-Artists und Studenten dreht in Hittfeld und Umgebung die Webserie „Four more“ – eine cineastische Beschreibung über Telepathie und Gefahren der Manipulation. Dabei unterstützen das Medienzentrum des Landkreises Harburg, die Kirchengemeinde Hittfeld und die Grundschule Hittfeld die No-Budget-Produktion.

  • Seite 1 von 14
zurück