Was suchen Sie?

Home  
andere Sprachen

Hauptinhalt

  • Seite 3 von 32

Logo Wasserstoffnetzwerk Nordostniedersachsen

17.07.2020

Presse - Aktuelles

Wasserstoffnetzwerk Niedersachsen erhält Förderung

Regionalmanagement soll Arbeit fortführen

Das Wasserstoffnetzwerk Nordostniedersachsen hat die nächste positive Nachricht erreicht: Das Land Niedersachsen hat den Förderbescheid für das GRW-Regionalmanagement mit dem Schwerpunkt „Wasserstoffwirtschaft“ genehmigt. Damit wird die Zusammenarbeit zwischen den 11 Landkreisen im Amtsbezirk Lüneburg, dem Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg, den Industrie- und Handelskammern (IHK) Stade und Lüneburg-Wolfsburg sowie rund 50 beteiligten Unternehmen auf eine neue Stufe gehoben.

Logo-LKH-2020-Presse

16.07.2020

Presse - Aktuelles

Neue Fahrbahndecke für die Kreisstraße 52

Erneuerung beginnt am Montag, 20. Juli

Der Landkreis Harburg erneuert die Fahrbahndecke der Kreisstraße 52 zwischen Tötensen (A 261) und Hamburger Straße (K 85). Die Bauarbeiten starten am Montag, 20. Juli, und dauern voraussichtlich bis zum 7. August. Für die Arbeiten wird der Bereich für den Durchgangsverkehr voll gesperrt.

Förderbescheid vom Bundesverkehrsministerium übergeben

16.07.2020

Presse - Aktuelles

Süderelbe AG koordiniert im Rahmen des Reallabors Hamburg das Projekt „On- Demand-Shuttleverkehre im ländlichen Raum

Förderbescheid vom Bundesverkehrsministerium übergeben
Partner sind die Süderelbe-Landkreise und der Landkreis Stormarn, die Bahntochter ioki und die TU Hamburg (TUHH)
Region in Südstormarn steht als Gebiet für den Modellbetrieb fest
Lüneburg, Stade, Buxtehude, Buchholz und Winsen stehen südlich der Elbe als Gebiete für den Modellbetrieb zur Wahl

Landrat Rainer Rempe (links) und Geschäftsführer Jan Effinger (rechts) führen Christa Peter als neue Kreisgeschäftsführerin des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge ein und verabschieden ihren Vorgänger Uwe Meier.

16.07.2020

Presse - Aktuelles

Einsatz für den Frieden und Versöhnung

Christa Peter ist neue Geschäftsführerin des Kreisverbandes Harburg im Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Einsatz für Frieden, für Versöhnung und Erinnern – das ist das Ziel des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge. Der Kreisverband Harburg hat eine neue Geschäftsführerin: Christa Peter übernimmt das Ehrenamt von Uwe Meier und steht damit dem Kreisvorsitzenden, Landrat Rainer Rempe, zur Seite.

BfDT-Bündnis für Demokratie und Toleranz

16.07.2020

Presse - Aktuelles

Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ sucht Vorbilder für Zivilcourage

Projekte aus dem Landkreis Harburg können sich bis zum 27. September bewerbe

Vorbilder für mehr Courage gesucht: Das von der Bundesregierung gegründete „Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt“ will Vereine, Initiativen, Projekte oder Einzelpersonen auszeichnen, die sich für eine lebendige und demokratische Gesellschaft stark machen. Der Wettbewerb findet zum 20. Mal statt. Gesucht werden bis zum 27. September Aktionen, die beispielhaft für die Vielfalt zivilgesellschaftlichen Engagements stehen.

Vorführung mit Naturmaterialien gefärbte Wolle am Kiekeberg -

16.07.2020

Presse - Aktuelles

Traditionelle Handarbeit und altes Handwerk am Kiekeberg erleben. Vorführungen für jedes Alter

Sbd, 25.7. – Mi, 26.8., Vorführungen an ausgewählten Tagen Museum täglich 10–18 Uhr geöffnet, 9 Euro/ Erwachsene, unter 18 Jahre frei

Kultur in der Region entdecken: Ob Wolle spinnen oder Holz drechseln, noch bis 26. August entdecken interessierte Sommerurlauber im Freilichtmuseum am Kiekeberg altes Handwerk und Handarbeiten wieder. Zwischen historischen Heidehöfen und blühenden Gärten kommen die Vorführer und Besucher ins Gespräch. Alle Vorführungen berücksichtigen ein genehmigtes Hygienekonzept.

Fische räuchern: Gelebte Geschichte 1904 im Freilichtmuseum am Kiekeberg.

14.07.2020

Presse - Aktuelles

Wie war der Alltag auf dem Land um 1804, 1904 und 1945? „Gelebte Geschichte“-Gruppe stellt wieder das Leben früher am Kiekeberg dar.

Sbd/So, 25./26.7., 10–18 Uhr, 9 Euro/Erwachsene, unter 18 Jahre frei, weitere Termine: 22./23.8., 5./6.9., 10./11.10

Ab dem Wochenende, 25. und 26. Juli, erleben Besucher des Freilichtmuseums am Kiekeberg wieder, wie Menschen früher auf dem Land lebten: Die ehrenamtlichen „Gelebte Geschichte“-Darsteller führen ihnen in rekonstruierter Kleidung den Alltag von Bauern vor 200 Jahren, von Elbfischern vor 100 Jahren und von Flüchtlingen in der Notzeit vor 75 Jahren vor. Knapp vier Monate gab es durch corona-bedingte Einschränkungen keine Vorführungen. Das Freilichtmuseum ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet – die Vorführungen finden den ganzen Tag über statt. Der Eintritt kostet 9 Euro; für Besucher unter 18 Jahren ist er frei.

Logo-LKH-2020-Presse

13.07.2020

Presse - Aktuelles

Gesundheitszeugnis: Belehrungen finden wieder statt

Gesundheitsamt des Landkreises Harburg bietet ab 21. Juli Termine nach Anmeldung an

Die Belehrungen nach dem Infektionsschutzgesetz finden ab Dienstag, 21. Juli, im Gesundheitsamt des Landkreises Harburg wieder statt. Aufgrund der Corona-Pandemie werden pro Durchgang nur sechs Personen an der Belehrung teilnehmen können. Am Dienstag werden sechs Durchgänge durchgeführt und am Donnerstagnachmittag drei Durchgänge.

Logo-LKH-2020-Presse

13.07.2020

Presse - Aktuelles

Vorgaben für Besuche in Heimen und für Mannschaftssport gelockert

Neue Corona-Verordnung des Landes gilt bis 31. August

Das Land lockert die Corona-Regeln in Niedersachsen weiter in Details. Danach werden unter anderem die Vorgaben für Besuche in Altenheimen und Krankenhäusern, für Mannschaftssport sowie für Freizeiten von Kinder und Jugendgruppen entschärft. Das sieht die aktuelle Niedersächsische Verordnung zur Neuordnung der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus vor.

Vor ihnen muss man wirklich keine Angst haben. Und falls Fragen bestehen, helfen die ehrenamtlichen Wespen- und Hornissenberater der Kreisverwaltung.

10.07.2020

Presse - Aktuelles

Vorsicht vor dem Wespenbekämpfer aus dem Internet

Landkreis Harburg warnt vor unseriösen Angeboten / Beraternetz der Naturschutzabteilung hilft

Wer Angst vor Wespen oder Hornissen hat, sollte vor allem bei vermeintlichen Helfern aufpassen: Der Landkreis Harburg warnt vor unseriösen Schädlingsbekämpfern, besonders bei Angeboten aus dem Internet. Stattdessen sollten sich Bürgerinnen und Bürger an die ehrenamtlichen Wespen- und Hornissenberaterinnen und -berater im Landkreis wenden.

Logo-LKH-2020-Presse

08.07.2020

Presse - Aktuelles

Bauarbeiten an der Kreisstraße 79 (Winsener Landstraße) zwischen Glüsinger Straße (K34) und Karoxbosteler Chaussee vorzeitig abgeschlossen

Der Landkreis Harburg hatte die Fahrbahn und den Rad- und Fußweg erneuert – Verkehr kann ab 9. Juli wieder fließen

Seit Ende März 2020 wurde die Fahrbahndecke der Kreisstraße 79 zwischen Glüsinger Straße (K34) und Karoxbosteler Chausee erneuert und gleichzeitig der Gehweg instandgesetzt beziehungsweise erneuert.

Matchpoint_Flyer

07.07.2020

Kreisentwicklung/Wirtschaftsförderung

Mit einem Klick zum passenden Ausbildungsplatz

Ausbildungsbörse Matchpoint des Landkreises Harburg bringt Jugendliche und Unternehmen zusammen / Betriebe können sich präsentieren

Von Altenpfleger bis Zweiradmechatronikerin, von Fachinformatiker und Konditorin bis zu Steinmetzin oder Sport- und Fitnesskaufmann: Die Schule ist zu Ende, und nun haben Jugendliche die Qual der Wahl. Mehr als 300 Ausbildungsberufe gibt es. Viele junge Menschen wissen gar nicht, welche Möglichkeiten es gibt oder welche Unternehmen im Landkreis Harburg noch einen Ausbildungsplatz zu besetzen haben.

stock.adobe #277496769

07.07.2020

Presse - Aktuelles

Pflegebonus ist ein Tropfen auf dem heißen Stein

Systemrelevante Berufe müssen endlich gerecht bezahlt werden

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Kranken- und Altenpflege, haben in den vergangenen Wochen unglaubliche Leistungen erbracht. Sie pflegten Kranke, trösteten Seniorinnen und Senioren, die zum eigenen Schutz isoliert wurden und keinen Besuch erhalten durften und sie ertrugen weiterhin wie selbstverständlich die vielen Überstunden aufgrund von Personalnot. Die Corona-Hoch-Zeit brachte Beschäftigte, die in diesen sogenannten systemrelevanten Berufen tätig sind, physisch und psychisch an ihre Grenzen. Die Einkommen in diesen Bereichen sind jedoch seit Jahren nicht akzeptabel.

Dosenwerfen Sommerspaß

07.07.2020

Presse - Aktuelles

Sommerspaß am Kiekeberg: Vom 13. bis 19. Juli entdecken Kinder Spiele von früher wieder.

Offenes Mitmachprogramm täglich 10–17 Uhr bis 26. August, Museum 10–18 Uhr geöffnet, ab 4 J. in Begleitung, tw. Materialkosten für einzelne Aktionen, Eintritt 9 Euro/Erwachsene, unter 18 Jahre frei

Wie haben Kinder früher ihre freie Zeit verbracht? Von Montag bis Sonntag, dem 13. bis 19. Juli, geht es beim Sommerspaß am Kiekeberg darum, alte Spiele neu kennenzulernen: Ob Kibbel Kabbel, Weidenringe werfen, Handarbeiten oder Spielzeuge selbst basteln, die Aktionen machen großen und kleinen Besuchern Freude. An den Mitmachstationen zum Thema „Spielen und Spiele im Wandel“ erleben Kinder von 10 bis 17 Uhr Beschäftigungen wie Spinnen, Weben und Kochen, die einst zur Kindheit dazu gehörten. Die Aktionen sind grundsätzlich kostenfrei (teilweise Materialkosten) und unterliegen den aktuellen Kontakt- und Hygieneregeln. Der Eintritt ins Museum ist für Kinder unter 18 Jahren frei, für Erwachsene beträgt er 9 Euro.

Straßenbaustelle

07.07.2020

Presse - Aktuelles

Schadhafter Durchlass wird erneuert

Bauarbeiten auf der Kreisstraße 38 zwischen Regesbostel und Holtorfsbostel / Bereich wird voll gesperrt

Der Landkreis Harburg baut auf der Kreistraße 38 zwischen Regesbostel und Holtorfsbostel. In Höhe des Freibades wird der Durchlass erneuert. Die Bauarbeiten auf der Kreisstraße 38 starten am Donnerstag, 16. Juli, und dauern voraussichtlich vier Wochen. Während der Bauarbeiten muss die K 38 (Im Dorf) zwischen Regesbostel und Holtorfsbostel voll gesperrt werden.

  • Seite 3 von 32
zurück
Kontakt

Sie haben Fragen zu den Informationen auf unserer Internetseite?

Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Wir helfen Ihnen gerne weiter!

* Pflichtfelder, bitte ausfüllen